Schaufenster: MLP bündelt Standorte in Heidelberg

Seit Februar 2014 gibt es das Beratungszentrum in zentraler Lage zwischen Hauptbahnhof und Altstadt, das am Montag vom Vorstandsvorsitzenden der MLP AG Dr. Uwe Schroeder-Wildberg vorgestellt wurde. Vier Geschäftsstellen wurden hier zusammengeführt. Auf 2.000 Quadratmetern arbeiten 64 Berater und 17 Assistentinnen. Sie beraten rund 24.000 Kunden, davon etwa ein Viertel Mediziner und Zahnmediziner. „Wichtig war uns, dass wir Raum für Kundenveranstaltungen und Fachvorträge haben. Die Welt ist in einer enormen Bewegung, spätestens seit der Finanzkrise 2008. Das heißt, der Informationsbedarf der Kunden wird größer und neben den Gesprächen spielt das Angebot von Fachvorträgen eine große Rolle“, erklärt Schroeder-Wildberg. Zu dem Konzept der Beratungszentren gehört auch, die Serviceleistungen zu bündeln, Qualität zu heben und weiter auszubauen, berichtet der MLP-Chef. Zudem sollen die Berater und Beraterinnen entlastet werden, „um wieder mehr Zeit für den Kunden“ zu haben. Insgesamt betreut der Finanz und Vermögensberater nach eigenen Angaben mehr als 835.000 Privatkunden und 5.000 Firmen. MLP wurde im Jahr 1971 in Heidelberg gegründet.