Schaufenster: Start des Schulgartenprojekts „Kids an die Knolle“

Die Schillerschule in Fußgönheim pflanzte als erste von 110 Schulen in Rheinland-Pfalz mit den Drittklässlern „Pfälzer Grumbeere“. Das Projekt wird von der Erzeugergemeinschaft „Pfälzer Grumbeere“ zusammen mit dem deutschen Kartoffel-Handelsverband nun schon zum vierten Mal durchgeführt. Es soll den Kindern die Möglichkeit geben zu erleben, wie essbare Pflanzen wachsen und zubereitet werden. Ingesamt 3.000 Schüler und Schülerinnen werden in diesem Jahr am Projekt „Kids an die Knolle“ teilnehmen. Im September können die Kartoffeln dann geerntet werden.