Schaufenster: Tradition bei Helder & Leeuwen

Helder und Leeuwen erinnert an Mannheimer Kaffee Tradition.
Der Kaffeeröster hat sein Zuhause an historischer Stelle. Im Q Quadrat gab es im Jahr 1900 gleich drei verschieden Röster. Heute befindet sich hier das Verkaufsraum von Helder und Leeuwen. 2007 wurde das Unternehmen begründet. Mittlerweile röstet es 24 Tonnen Bohnen pro Jahr.
O-Ton Enver Atabay, Helder & Leeuwen
Die Bohnen werden direkt von Kleinbauern bezogen, laut Betreiber sind diese handgelesen. Helder und Leeuwen hat mittlerweile zahlreiche nationale Preise der deutschen Röstnergilde gewonnen. Im Verkaufshaus in Q 5 werden neben unterschiedlichen Kaffeesorten auch zahlreiche Produkte aus der Region  angeboten. Geöffnet ist das Haus von Montag bis Samstag