Schaufenster XXL: KPMG AG stellt Studie „Benchmark Familienunternehmen“ vor

In einem rund einstündigen Vortrag erläuterte Dr. Detlef Keese vom Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim die wichtigsten Erkenntnisse. Die in Kooperation mit KPMG und der Volksbank Weinheim entstandene Studie widmet sich unter anderem den Fragen: Welchen Einfluss haben Familienunternehmen auf die Wirtschaft oder wie prägen sie die Metropolregion? Zu den Gästen zählten sowohl Vertreter der Metropolregion Rhein-Neckar als auch regionale Familienunternehmen. Neben den großen Unternehmen gehören auch Familienbetriebe zu den Motoren der lokalen Wirtschaft. Die Ergebnisse der Studie sollen in die Lehre einfließen, aber auch die Unternehmensberatung unterstützen. Bei einem anschließenden Get-Together konnte die Studie weiter diskutiert werden.