Schmutz und Schlamm : Der GGEW City Cross Cup in Mannheim und Lorsch

Samstags der Aufgalopp in Mannheim bei recht ordentlichem Wetter, gefolgt von Regen und Matsch beim Rennen am Sonntag in Lorsch. Es ging also wieder dreckig zu und am Ende gewann, wie schon fünf mal vorher, die Favoritin, die Olympia Zweite von Sydney 2000 Hanka Kupfernagel. Bei der Schlammschlacht lag der Augenmerk auf den regionalen Startern: Jan Dieteren aus Bensheim und Martina Zwick, die lange Zeit für den RSC Wörth an den Start gingen.