Schwere Unwetter-Schäden in Waldsee und Schifferstadt

Drei Verletzte und Millionenschaden – das ist die Bilanz des heftigen Unwetters, das gestern abend über die Region zog. In Dossenheim bei Heidelberg wurden nach Polizeiangaben zwei Radfahrer von abgebrochenen Ästen getroffen und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Ein Baum stürzte auf ein Auto und verletzte einen darin sitzenden Jungen. Entwurzelte Bäume blockierten zeitweise auch den Straßenbahn-Verkehr und die A 5 bei Heidelberg. Die Feuerwehren verzeichneten hunderte von Einsätzen.