Schwerer Unfall auf der B 3

Zwischen Nußloch und Wiesloch prallen am Nachmittag zwei Autos frontal aufeinander. Nach ersten Informationen der Polizei wird ein Mann schwer verletzt, ein Kind und ein weiterer Erwachsener tragen leichte Blessuren davon. Den Angaben zufolge kam der Fahrer dieses Wagens aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit diesem Auto. Die Feuerwehr muss den Fahrer aus dem Wrack befreien, er kommt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Straße wird voll gesperrt. Es kommt zu Behinderungen, die sich bis in den späten Nachmittag ziehen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 18.000 Euro.