Schwerverletzte bei Unfall auf A6 bei Sinsheim

Drei Lastwagen kollidierten miteinander. Nach Polizeiangaben erkannte der Fahrer eines Transporters das Abbremsen des vorausfahrenden Sattelzugs zu spät und krachte in dessen Heck. Der Fahrer eines 40-Tonners sah den Unfall zu spät und fuhr auf den Klein-LKW auf.  Bei dem Unfall wurden die drei Insassen des 7,5-Tonners eingeklemmt.
Der Fahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er mit dem Hubschrauber in eine Klinik kam. Die beiden Mitfahrer wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden wird mit mehreren zehntausend Euro angegeben. Während der Unfallaufnahme kam es in Richtung Mannheim zu starken Verkehrsbehinderungen.