Schwetzingen: „Together“ – Kinder aus Asylbewerberfamilien im Fußball-Training

Rita kommt aus Gambia, Aida aus Bosnien und Leontina aus Serbien. Was sie verbindet: Sie wohnen im Asyl- und Flüchtlingswohnheim Schwetzingen. Das ist nicht immer spannend – um so größer daher die Freude über die drei Tage bei den Frauenfußballerinnen der TSG Hoffenheim in Sankt-Leon Rot.

„Together“ nannte sich das Camp, in dem mehr als ein Dutzend Mädchen – manche sind schon seit 12 Monaten in Schwetzingen – zu spüren bekamen, dass im Fußball in der Tat viel integrative Kraft steckt. Unser Kooperationspartner 1899 tv hat das Camp ins Bild gesetzt.