Serienunfall bei Dudenhofen

Der Fahrer eines Transporters war nach Polizeiangaben vermutlich so vom Handy abgelenkt, dass er die Kontrolle verlor. Der Wagen überschlug sich und landete im Graben. Dabei löste sich ein Rad und rollte zurück auf die Fahrbahn. Ein Fahrzeug erfasste den Reifen. Ein nachfolgender Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Vier Menschen wurden leicht verletzt, sechs Fahrzeuge beschädigt. Die B9 war im Berufsverkehr am Morgen knapp zwei Stunden gesperrt.