Sieben Verletzte bei Unfällen auf der B 292

Sieben Schwerverletzte bei Unfällen auf der B292 im Rhein-Neckar Kreis:

Nach Polizeiangaben missachtete eine VW-Fahrerin bei Waibstadt an einer Kreuzung eine rote Ampel . Ein BMW-Fahrer konnte nicht mehrrechtzeitig bremsen und krachte mit dem Auto in den Wagen der Frau. Durch den Aufprall wurde der 40 Jahre alte Mann aus seinem PKW geschleudert und schwer verletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin und ihre eineinhalb Jahre alte Tochter erlitten ebenfalls schwere Verletzungen.

Wenige Stunden vorher wurden vier Menschen bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Östringen und Angelbachtal schwer verletzt. Nach Polizeiangaben geriet ein alkoholisierter Golf-Fahrer in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Ford. Dabei wurde der Fiesta in eine Böschung geschleudert. Zwei folgende Motorradfahrer konnten dem Golf nicht mehr ausweichen und krachten in den Wagen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der mutmaßliche Unfallverursacher sowie die Ford-Fahrerin und die beiden Biker schwere Verletzungen. Ein im VW mitfahrendes fünf Jahre altes Kind erlitt leichte Verletzungen.