Silz/Ludwigshafen: Vorwürfe gegen Kinderheime

Zwei Kinderheime in der Pfalz – in Silz und in Ludwigshafen – stehen in der Kritik.
Die Vorwürfe wiegen schwer:
Kinder sollen geschlagen, manche angeblich auch sexuell missbraucht worden sein – zum Teil vor vielen Jahren, zum Teil in der jüngeren Vergangenheit.
Ein Anwalt hat Dutzende mutmaßlicher Fälle gesammelt und sie den Ermittlungsbehörden übergeben – mit denen er aber ebenfalls hart ins Gericht geht.