Sinsheim: Umbau des Sportparks Wiesental

Mit dem Umbau des Sportparks im Wiesental sollen neue flexiblere Trainingsmöglichkeiten für Sinsheimer Sportvereine und Schulen entstehen. Die 4 Sportplätze werden teilweise neu positioniert, vergrößert oder umgestaltet, betont Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht. Künftig wird der Sportpark aus einem Rasenplatz und 3 Kunstrasenplätzen bestehen, Zudem wird ein neues Funktionsgebäude mit Duschen, Umkleiden und Physiotherapie errichtet. Der Umbau kostet 6 Millionen Euro und wird komplett von der Dietmar Hopp Stiftung finanziert, heißt es. Das Projekt Sportpark Wiesental soll bis Herbst 2017 beendet sein.