Sinsheim: Unfall auf der A6

Sattelzug ungebremst aufgefahren: auf der A6 bei Sinsheim rammte der LKW gegen 8.30 Uhr den Anhänger eines vorausfahrenden Lastwagens – laut Polizei mit nahe zu unverminderter Geschwindigkeit. Das Fahrerhaus des Sattelzuges riss ab, die Feuerwehr befreite den schwerverletzten Fahrer. Der 44-Jährige wurde in eine Klinik geflogen. Vom Lkw-Anhänger fiel ein Container auf die Fahrbahn. Der 27-jährige Fahrer blieb unverletzt.
Die A6 in Fahrtrichtung Mannheim war zwei Stunden voll gesperrt. Es bildete sich ein sechs Kilometer langer Stau. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 200 000 Euro.