„Söhne“-Heimspiel: Mannheimer Band-Kollektiv feiert mit zwei Open-Airs am Schloss 20. Geburtstag

Gerappelt voll war am Freitag und Samstag der Ehrenhof des Mannheimer Schlosses.

Insgesamt 28 000 Zuschauer besuchten die beiden Open-Air-Konzerte zum 20jährigen Bestehen der Söhne Mannheims. Zum Jubiläum standen so ziemlich alle Musiker auf der Bühne, die in den zwei Jahrzehnten für das Band-Kollektiv aktiv waren, allen voran Xavier Naidoo.

Wegen der vielen Zaungäste musste sogar die Bismarckstraße vor dem Schloss zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.