Söhne Mannheims zum ESC

Es war eine bunte Musik-Mischung in diesem Jahr. Zwölf Kandidaten kämpften in Hannover um das Ticket zum Eurovision Song Contest nach Malmö. Mit dabei die Söhne Mannheims. Sie galten gemeinsam mit  Dance-Pop-Band Cascada zu den Favoriten. Die Pop-Propheten aus Mannheim warfen den Titel „One Love“ ins Rennen, in dem es um Toleranz, Liebe, aber auch Hass und soziale Missstände geht. Es traf allerdings nicht ganz den Nerv der Zeit. Cascada hatte letztendlich die Nase vorne. Wir haben die Söhne Mannheims bei ihrem Auftritt in Hannover begleitet. (Beitrag 15.02.2013)