Spatenstich für Neubau am WeinCampus

Im Neustadter Stadtteil Mußbach startete die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken den dritten Bauabschnitt am Dienstleistungszentrum Rheinpfalz. Bis 2016 entstehen hier weitere Räume für den Dualen Studiengang „Weinbau und Oenologie“. Der Neubau kostet sechs Millionen Euro. Die Fachrichtung wird seit 2009 angeboten und ist den Angaben zufolge inzwischen bundesweit gefragt. Mit 180 Studierenden sei die Auslastung erreicht, heißt es. Der Studiengang verbindet eine akademische Ausbildung mit der praktischen Winzerlehre in 220 Partnerbetrieben.