SRH Marathon 2017: Streckenrekord top, Teilnehmerzahl flop

Von Mannheim nach Ludwigshafen und wieder zurück. Hinein in die Dämmerung, vorbei an Partys und vielen tausend Menschen am Streckenrand: Das ist der SRH Marathon. Die 42,195 Kilometer sind ein Erlebnis, egal, ob alleine, zu zweit oder zu viert unterwegs.

Der Termin an Pfingsten aber ist gefloppt – Orga-Chef Christian Herbert ist mit den 8000 Teilnehmern alles andere als zufrieden. Was ihn aber milde stimmt: Der Streckenrekord ist gefallen, liegt jetzt erstmals unter 2 Stunden und 16 Minuten.

Achim Kaczmarek, Toni Tomsicek, Peter Gaa, Jimmy Westkemper und Wolfgang Grünwald fassen zusammen.