SRH in Heidelberg empfing Staatsbesuch aus Paraguay

Staatspräsident Federico Franko und Außenminister Jose Felix Fernandez informierten sich mit einer 14-köpfigen Delegation über die Pläne des Bildungs- und Gesundheitsunternehmens, eine binationale Universität in der Hauptstadt Asunción zu gründen. Im März hatten die Außenminsiter beider Länder das entsprechende Abkommen unterzeichnet.
In etwa einem Jahr sollen die ersten Studenten die neue Uni besuchen können. Für Studenten Deutscher SRH Hochschulen sind Austausch-Semester vorgesehen. (17.05.2013)