Südpfalz: Schwere Unfälle mit Todesopfer

Motorradfahrer stirbt nach Frontalzusammenstoß. Der 55 Jahre alte Mann krachte mit seiner Maschine auf der Landstraße zwischen Steinfeld und Bad Bergzabern in den Wagen einer 80jährigen Frau. Sie war nach Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, der Biker konnte nicht mehr ausweichen. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. In Bad Dürkheim forderte der Zusammenstoß eines Mercedes mit einem Zug der Rhein-Haardt-Bahn fünf Verletzte. Wie die Polizei berichtet, missachtete ein 71jähriger Mercedes-Fahrer beim Linksabbiegen die Straßenbahn. Bei der Kollision überschlug sich das Fahrzeug und blieb im Graben liegen. Die drei Insassen im Auto zogen sich ebenso leichte Verletzungen zu wie der Zugführer und eine 59jährige Reisende. Den Schaden schätzt die Polizei auf 40 000 Euro.