SV Waldhof Mannheim gegen 1.FC Saarbrücken: SVW verliert an Boden

Gegen den 1.FC Saarbrücken quittierte die Mannschaft von Gerd Dais am Ostermontag mit 0:2 eine bittere Heimniederlage. Die Tore für die Gäste aus dem Saarland erzielten vor knapp 9.000 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion Alexandre Mendy in der Anfangsphase per direktem Freistoß und Patrick Schmidt kurz nach dem Seitenwechsel nach einem Konter. Vor allem offensiv überzeugten die Blau-Schwarzen trotz langer Überzahl nur selten.
Vier Spieltage vor dem Ende der Punkterunde in der Regionalliga Südwest liegen die Kurpfälzer mit einem Punkt Vorsprung auf Elversberg an der Tabellenspitze. Der Abstand zu Saarbrücken auf Rang drei beträgt sieben Punkte – allerdings haben die Saarländer ein Spiel weniger bestritten.