Technische Herausforderung: GKM baut Schornsteine zurück

Der neue Block 9 des Mannheimer Großkraftwerks erfüllt bislang die Erwartungen des Energie-Produzenten.

Der Stromabsatz stieg nach GKM-Angaben um ein Drittel auf 7,8 Milliarden Kilowattstunden. Damit legte natürlich auch der Umsatz des Unternehmens zu.

Nach der Inbetriebnahme von Block 9 im September letzten Jahres wurden die Kohleblöcke 3 und 4 stillgelegt. Inzwischen werden die beiden zugehörigen Schornsteine zurückgebaut. Die Stahl-Riesen prägten fast 60 Jahre lang die Silhouette des Kraftwerks.

Doch in Kürze werden sie komplett von der Bildfläche verschwunden sein.