Technoseum: „Nichts ist spannender als Technik“

Vor 200 Jahren holperte Karl Drais mit seiner „Laufmaschine“ von Mannheim Richtung Schwetzingen. Die Passanten waren von der „Höllenmaschine“ eher entsetzt und belächelten ihren Erfinder. Dabei markiert dieser Ausflug nicht nur den Beginn des Fahrrads, sondern der Automobilität, des „Selbstfahrens“ allgemein. Ab 11. November dreht sich im Technoseum alles um „Zwei Räder“. Katja Syri hat sich die Vorbereitungen zur Ausstellung angesehen.