Telemed: Thema Zecken – Prävention und Reaktion auf einen Biss

Die Zecke ist ein weltweit verbreiteter blutsaugender Parasit, der sich vom Blut seiner Wirte ernährt.
Sie ist eine Lauer-Jägerin. Sie sucht nicht aktiv nach Wirten, sondern sitzt auf Grashalmen oder im Unterholz und warten darauf, dass ein geeigneter Wirt vorbeikommt und sie abstreift.
Die Zecke hat als Überträgerin von Krankheiten auf Mensch und Tier zweifelhafte Berühmtheit erlangt. Denn ist die Zecke mit Krankheitserregern infiziert, kann ein an und für sich harmloser Zeckenbiss zur Gefahr für den Menschen werden. Beißt sie zu, können diese Krankheitserreger in den Körper des Blutwirts gelangen. Was man dann tun muss und wie man sich im Vorfeld schützen kann, das werden wir Ihnen in der Sendung heute sagen.