Tennis: Grün-Weiss Mannheim gewinnt gegen Nürnberg

Jede Saison in der Tennis-Bundesliga hat ihr Besonderheiten: Kaum einer weiß das besser als Mister Grün-Weiss Mannheim, Gerald Marzenell. In diesem Jahr können es seine Cracks vor allem auswärts: In der Fremde punktete das Team bisher konstant. Die Bilanz vor diesem Wochenende: Zwei Niederlagen gegen Aachen und Krefeld. Doch gegen Nürnberg am Sonntag wendete sich das Blatt. Vor allem Tobias Kamke, der im Spitzeneinzel Tommy Haas ersetzte, holte einen ganz wichtigen Punkt.