Tennis: In Nußloch gehts um Weltranglistenpunkte

Der MLP-Cup in Nußloch: Eine Qualität, wie wir sie noch nie hatten, hat Turnierleiter Rof Staguhn angekündigt für die 14. Auflage des Turniers in diesem Winter. Seit Sonntag wird aufgeschlagen, Spieler aus dem Weltranglistenbereich Plätze 200 bis 500 sind am Start, es geht neben dem Preisgeld vor allem um Punkte fürs ATP-Ranking und um wichtige Erfahrungen – denn die kann jeder nur für sich machen.

Norbert Lang hat zwei junge Spieler des classements getroffen: Wie sie heißen, ihre Chancen, ihre Erwartungen, all das ist Thema seines Films.