Trainingsauftakt bei den Roten Teufeln

Trainingsauftakt auf dem Betzenberg: Nach sechs Wochen Pause startete heute der 1.FC Kaiserslautern in die Vorbereitung auf die Saison. Trainer Kosta Runajic ließ die Fans allerdings warten: Fast 45 Minuten später als geplant erschien die Truppe auf dem Platz. Ohne steven Zellner und Chris Löwe, dafür mit dem frisch verpflichteten André Fomitschow von Zweitliga-Absteiger Cottbus absolvierten die Roten Teufel ihre ersten Übungen. Die Pfälzer, im vergangenen Jahr als Vierter am Bundesliga-Aufstieg vorbei geschrammt, haben zahlreiche Leistungsträger verloren und müssen sich deshalb neu finden. Viele Experten sagen dem FCK ein schwieriges Jahr voraus.