Trauriges Jubiläum: Die Region gedachte der Reichspogromnacht vor 75 Jahren

Am Samstag jährte sich zum 75. Mal die Reichspogromnacht. Jene schreckliche Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, in der Sturmtrupps von SA und SS jüdische Synagogen anzündeten, marodierende Horden jüdische Friedhöfe verwüsteten und jüdische Bürger in deren Wohnungen überfielen. Es war der Beginn der systematischen Verfolgung der Juden in Deutschland während der Nazidiktatur. In mehreren Städten der Region wie Mannheim, Worms und Speyer wurde in Gedenkveranstaltungen an die Opfer und das Leid erinnert.