Unfall nach Stromausfall in Brühl

Wegen eines technischen Defekts fielen am Samstagnachmittag auch Ampelanlagen und Straßenbeleuchtungen aus. Dadurch kam es an einer Kreuzung zur
Kollision zweier Fahrzeuge. Laut Polizei schätzte eine 50jährige Autofahrerin wegen der ausgeschaltenen Ampel die Situation falsch ein und fuhr in die Kreuzung, obwohl sie keine Vorfahrt hatte. Sie und der 45jährige Fahrer des anderen Wagens kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus. An beiden Wagen entstand ein Schaden von über 20 000 Euro.