Unfallserie rund um das Walldorfer Kreuz

Bei einer Unfallserie rund um das Walldorfer Kreuz wurden insgesamt sechs Personen verletzt, vier davon schwer. Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Zunächst krachte es am Vormittag auf der A 5 zwischen dem Walldorfer Kreuz und der Anschlussstelle Kronau. Hier fuhr laut Polizei ein Sprinter auf einen LKW-Lastzug und prallte anschließend auf einen Smart. Die A5 in Richtung Karlsruhe war über zwei Stunden voll gesperrt. Wenig später kam es zu einem Folgeunfall auf der A 6.