Valentinstag: Echte Liebe oder wirrer Wahnsinn?

Wie wärs mit ein paar Fakten zu diesem Tag der Liebenden? Er ist benannt nach Bischof VALENTIN von TERNI, der am 14. Februar des Jahres 269 hingerichtet wurde, weil er Paare nach christlichem Ritus traute und ihnen Blumen schenkte. Später gedachten die alten Römer am 14. Februar Juno, der Schutzgöttin der Ehe. Schon damals bekamen die Frauen Blumen. Und heute werden in Deutschland an keinem Tag des Jahres mehr Blumen verschenkt als am 14. Februar.

Brauchtun? Kommerz? Liebe? Wahnsinn? Wir haben mal nachgefragt.