Verdächtiger Gegenstand legt Heidelberger Fußgängerzone lahm

In der Nähe des Darmstädter Hof Center wurde am Dienstag gegen 10:20 Uhr ein circa 30x40cm großen herrenloser Koffer entdeckt. Wie die Polizei berichtet, ging man Aufgrund der Gesamtumstände vor Ort davon aus, dass es sich um eine Sprengvorrichtung handeln könne. Daraufhin evakuierte man den Bereich rund um den Fundort, darunter auch eine Bildungseinrichtung und mehrere Geschäfte. Das Delaboriererteam des LKA das extra aus Stuttgart kam, gab um 12:40 Uhr Entwarnung. Die verdächtige Box stellte sich als ein harmloser alter Kofferplattenspieler heraus. Während der Einsatzdauer sammelten sich viele Schaulustige auf dem Bismarckplatz.