Verkehrschaos in Mannheim

Am frühen Nachmittag kappte ein Baustellenfahrzeug den Spanndraht einer Oberleitung der Stadtbahn (rnv) auf Höhe des Gewerkschaftshauses. Der Friedrichsring war zwischen Gewerkschaftshaus und Kurpfalzbrücke für rund eine Stunde sowohl für Bahnen als auch Autos komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischen Ludwigshafen und Mannheim bis zurück auf die Kurt-Schumacher-Brücke. Auch in Richtung Hauptbahnhof Mannheim kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Stadtbahnen der Linie 4, 5 und 7 wurden umgeleitet. Der Schaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.