Viernheim: Auto überschlägt sich auf A6 – vier Leichtverletzte

Eine dreiviertel Stunde war am Samstag Abend nach diesem Unfall die A6 zwischen dem Viernheimer Dreieck und dem Viernheimer Kreuz gesperrt. Nach Angaben der Polizei kollidieren zwei Autos nach mehreren Fahrspurwechseln miteinander; warum, ist noch unklar. Ein Wagen aus dem Kreis Ludwigshafen überschlägt sich mehrfach. Die vier Insassen, darunter zwei Kinder, werden leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Wagens aus Alsbach-Hähnlein bleibt unverletzt. Zwei Rettungshubschrauber landen an der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf mehrere zehntausend Euro. (rk)