Viernheim: Tödlicher Unfall auf der A6

24-jähriger Mann auf der A6 erfasst und getötet. Wie die Polizei heute mitteilte, handelte es sich um einen Asylbewerber aus dem Mannheimer Benjamin-Franklin Village. Wie es heißt, war er etwa 500 Meter vor dem Viernheimer Kreuz auf der Fahrbahn Richtung Frankfurt unterwegs und wurde dabei auf der Überholspur vom Fahrer eines Audi erfasst. Durch den Aufprall wurde der Mann laut Polizei auf den rechten Fahrstreifen zurückgeschleudert, wo er im Anschluss von mehreren Fahrzeugen überrollt wurde. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.