Vogelgrippe im Mannheimer Luisenpark

Die Stadt Mannheim warnt vor der Vogelgrippe. Bei zwei verendeten Fassanen im Luisenpark wurde die Krankheit entdeckt. Es soll zwar eine nur gering ansteckende Form der Vogelgrippe sein, trotzdem ruft die Stadt Besucher auf den direkten Kontakt zu Wildvögeln oder deren Ausscheidungen zu vermeiden.
Auch für die Vögel im Luisenpark ist das alles wahrlich keine gute Neuigkeit.
Denn ihnen geht es jetzt an den Kragen.
Um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern lässt die Stadt alle Tiere töten, die Kontakt zu den kranken Vögeln hatten.