Vorbericht zum Babymord-Prozess in Frankenthal

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen beginnt morgen am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen einen 32jährigen, der im Mai sein Baby getötet haben soll. Er muss sich wegen Mordes verantworten. Der Anklage zufolge warf er das Kleinkind nach einem Streit mit seiner Freundin vom Balkon im zweiten Obergeschoss. Zum Tatzeitpunkt habe er Kokain konsumiert, so die Staatsanwaltschaft.