Waldhof Mannheim besiegt 1899 Hoffenheim II

Es gibt Spiele, da reichen 18 Chancen nicht, um ein Tor zu machen.  Und es gibt Spiele, in denen ein halbes Duzend Möglichkeiten genügen, um den Ball gleich dreimal unter zu bringen. Zu dieser Kategorie gehörte die Partie zwischen dem SV Waldhof Mannheim und der Regionalliga-Garnitur der TSG Hoffenheim.

„Keine überragende Vorstellung“ attestierte Waldhof-Coach Kenan Kocak auch seinem Personal – aber unzufrieden war Kocak natürlich nicht am 95. Geburtag von Ehrenmitglied Walter Spagerer, der die Partie „seiner“ Waldhöfer live im Carl-Benz Stadion verfolgte.