Werkstatt in Lindenfels ausgebrannt

Bei dem Feuer im Kreis Bergstraße wurde nach Polizeiangaben auch eine benachbarte Flüchtlingsunterkunft verqualmt. Verletzt wurde aber niemand. Den Gesamtschaden schätzen Experten auf 400 000 Euro. Wie es heisst, brachen die Flammen im Erdgeschoss des Firmengebäudes aus. Nach ersten Erkenntnissen waren Kunststoff-Fräsmaschinen in Brand geraten. Die Ursache ist noch nicht geklärt. 100 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen. Während der Löscharbeiten musste die Landstraße in Richtung Fürth gesperrt werden.