Wiesloch: Millionenschaden bei Brand

Millionenschaden nach Brand einer Lagerhalle in Wiesloch. Das Feuer breitete sich in der vergangenen Nacht in dem Gebäudekomplex schnell aus, ein Küchenstudio sowie ein gemeinütziger Kleiderladen standen in Flammen. Feuerwehren aus umliegenden Gemeinden waren mit insgesamt 130 Kräften im Einsatz.  Wegen der starken Rauchentwicklungen wurden die Anwohner aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Nach über drei Stunden war der Großbrand gelöscht. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen zwischen zwei und drei Millionen Euro. Die Brandursache ist noch unklar.