Willkommen in der Metropolregion: Der Rhine-Neckar Welcome Club

Ein Wort, das in der heutigen Zeit immer wichtiger wird, ist das der „Willkommenskultur“. Städte und Regionen haben verstanden, dass es Sinn macht, Zuwanderer freundlich zu empfangen, wenn sie wirklich ankommen und sich in ihrer neuen Umgebung wohlfühlen sollen. Heidelberg beispielsweise will im Sommer ein internationales Willkommenszentrum eröffnen, ein Kulturzentrum mit integrierter Ausländerbehörde.

Die Industrie ist sich längst darüber im Klaren, dass es Zuwanderung braucht, wenn der Wirtschaftsstandort Rhein-Neckar vorne mitspielen will. Deshalb unterstützen große Unternehmen in der Region ein Netzwerk, das es den internationalen Arbeitnehmern leichter machen soll Fuß zu fassen – in der Hoffnung, dass sie am Ende gar nicht mehr weg wollen.