Wohnungsbrand im Mannheimer Stadtteil Feudenheim

Das Feuer brach am Sonntagmorgen in einer Küche des Mehrfamilienhauses aus. Eine 92jährige Bewohnerin kam wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die Flammen griffen schnell um sich und zerstörten die Wohnung. Der Schaden liegt bei 100 000 Euro. Das Gebäude ist vorübergehend nicht bewohnbar. Ursache des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt an einem Kühlschrank.