Wohnungsbrand in Mannheim

Am frühen Morgen quoll dichter Rauch aus dem ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses im Stadtteil Neckarau. Obwohl das Feuer schnell gelöscht war, wird der Schaden auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die 57-jährige Besitzerin war nach Polizeiangaben nicht zuhause, auch weitere Bewohner wurden nicht verletzt. Nach RNF-Informationen sollte die Wohnung heute zwangsgeräumt werden. Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch unklar.