Zur Sache 1. September 2017 – Thema: Überschätzt? Unterschätzt? Wertgeschätzt? Die Fußball-Topclubs der Region

Überschätzt? Unterschätzt? Wertgeschätzt? Die Fußball-Topclubs der Region

Trainer, Geschäftsführer, Manager, die Spieler, die Berater und alle, die es da sonst noch aktiv waren im Transfergeschäft des Fußballs in den vergangenen Tagen: Jetzt können sie aufatmen. Die Wechselfrist ist vorbei, die Transfers sind vollzogen, die Überweisungen laufen an. Genau der richtige Zeitpunkt also, um die Dinge unter die Lupe zu nehmen – zumal ja auch alle Ligen wieder auf Betriebstemperatur sind. Zwei Spieltage hat die Bundesliga hinter sich gebracht, deren vier die 2. Liga und sechs sind es bereits in der Regionalliga Südwest. Hier tut sich der SV Waldhof zur allgemeinen Überraschung gerade ziemlich schwer – viele sprechen bereits von einem Fehlstart. Dieses böse Wort fällt in diesen Tagen auch in der Handelsklasse zwei beim 1.FC Kaiserslautern ziemlich häufig, während der SV Sandhausen das classement sogar schon von oben gegrüßt hat. Und ganz oben hat die TSG Hoffenheim jetzt Zeit, den aufregenden Fast-Championsleague-Monat August zu verarbeiten und die Segel zu setzen für die Bundesliga und die Gruppenphase der Europa League. Das ganze Jahr über beobachten Journalisten das Geschehen auf dem Platz und auch daneben, sortieren, berichten, ordnen ein – und sagen an diesem Tisch jetzt, wie sie die Dinge einschätzen bei den genannten Vereinen.

Zur Sache diskutieren:

– Ulli Schauberger, BILD-Zeitung
– Klaus Veltman, Sky Sport
– Wolfgang Brück, Freier Autor der Rhein-Neckar Zeitung.
– Benny Heinrich, RNF

Gesprächsleitung: Wolfgang Grünwald