Zur Sache: „Risikomanagement oder Lebensplan? Gründen in der Metropolregion Rhein-Neckar.“

In diesen Tagen feiert unsere Sendereihe „UP! – Das Existenzgründermagazin“ Bergfest: Vier von acht geplanten Folgen sind gesendet – und selten hat eine neue Sendung so viel positive Resonanz nach sich gezogen wie in diesem Fall. Jede neue Folge generiert in unserer Mediathek Klicks in fünfstelliger Höhe – offensichtlich haben wir mit „UP!“ einen Nerv getroffen.

Eigentlich ist es ein Spartenmagazin, das sich sehr intensiv um alle Belange des Gründens kümmert – von der ersten Idee über den Business-Plan, die Finanzierung, Wachstum bis zum nachhaltigen Erfolg, alles unter dem regionalen Aspekt. Existenzgründung und Start-ups scheinen aber mehr und mehr eine breite Masse in der Bevölkerung zu interessieren. Die Erfolgsgeschichten von Start-ups von Facebook und Uber bis AirBnB scheinen die Kreativität zu beflügeln – und nicht zuletzt bedeutet ein eigenes Unternehmen – bei aller Verantwortung – auch Freiheit von Chefs und der Hierarchie.

Gesprächspartner sind:

  • Daniel Rauterberg, selbstständiger Gründerberater
  • Joscha Stothfang, Geschäftsführer zingoo.de
  • Ralf Siegelmann, Moderator „UP! – Das Existenzgründermagazin“
  • Dr. Wolfgang Miodek, Wirtschaftsförderung Stadt Mannheim
  • Andrea Rotzler, Leiterin des Bereichs Unternehmertum bei der Wissensfabrik

Gesprächsleitung: Ralph Kühnl