Zwei Verletzte nach Unfall auf der B36 bei Ketsch

Am Mittag kollidierten zwischen den Anschlussstellen Waghäusel und Neulußheim zwei Kleinwagen. Ein 57-jähriger Opel-Fahrer hatte beim Einbiegen den VW einer 26-Jährigen übersehen und fuhr in die Fahrerseite des Autos. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen – die Rettungskräfte brachten sie in umliegende Kliniken. Der 57-Jährige schwebt laut Polizei-Angaben in Lebensgefahr.
Die B36 war für mehrere Stunden voll gesperrt – der Schaden beträgt rund 15 00 Euro.