Metropolregion: Mit Sonnenbrille zum Weihnachtseinkauf

Der letzte Samstag vor Weihnachten – der Einzelhandel in der Region rechnet heute noch einmal mit einem Ansturm auf die Geschäfte. Allerdings dürften sich die Käufer angesichts der klimatischen Gegebenheiten eher wie beim Oster-Einkauf fühlen. Sie können die Weihnachtseinkäufe mit der Sonnenbrille erledigen. Denn die Adventszeit bleibt im Südwesten laut Prognosen bei weitgehend zweistelligen Temperaturen frühlingshaft. Von Süden ströme noch bis Heiligabend milde Luft ins Land. Die Höchstwerte steigen an Rhein und Neckar bis 15 Grad. (mho)