Metropolregion Rhein-Neckar: Verkehrsverbund erhöht Fahrpreise

Bus- und Bahnfahren wird teurer. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar erhöht ab 1. Januar die Preise um durchschnittlich 3,5 Prozent. Als Grund werden gestiegene Personal- und Betriebskosten der Verkehrsunternehmen genannt.
Die Preiserhöhungen betreffen Einzeltickets ebenso wie Zeitkarten. Neu eingeführt wird ein Fahrrad-Fahrschein. Bislang musste man für die Mitnahme ein Kinderticket lösen.
Die neuen Preise sollen spätestens im Dezember in den Verkaufsstellen ausliegen.(mf)