Monsheim: Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Bei einem schweren Unfall in Monsheim bei Worms wurden am Samstag fünf Personen verletzt. Wie die Polizei berichtet, übersah ein 26-jähriger Autofahrer auf der B271 wegen der tief stehenden Sonne beim Linksabbiegen den Wagen einer 47 Jahre alten Frau, der ihm entgegen kam. Dieses Auto war mit vier Personen besetzt. Nach dem heftigen Zusammenstoß kamen zunächst alle fünf Personen in Krankenhäuser. Vier von ihnen konnten heute bereits wieder entlassen werden; eine Mitfahrerin aus dem Auto der 47-Jährigen wurde stationär aufgenommen. Während der Unfallaufnahme war die B271 gestern zwei Stunden gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 40.000 Euro. (rk/pol/Bild: Polizei Worms)