Mordfall Speyer: Festnahme nach knapp zwei Jahren

Nach fast zweijährigen Ermittlungen in einem Mordfall in Speyer hat die Polizei einen Verdächtigen in seiner Wohnung im Rhein-Pfalz-Kreis festgenommen. Wie Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilten, wird der 42-jährige verdächtigt, das 57-jährige
Opfer, eine aus Südostasien stammende Angestellte des Nachtlokals „Thai Orchidee“ in der Innenstadt, in der Nacht zum 29. August 2012 erschlagen zu haben. In welchem Verhältnis der am Montag festgenommene Mann zum Opfer stand, ist nicht bekannt. Zu den Hintergründen der Festnahme machten die Ermittler keine Angaben. Der damalige Pächter fand seine leblose Angestellte Stunden nach der Tat mit schweren Stich- und Schlagverletzungen in seiner Gaststätte. Laut Obduktionsbericht ist die 57-jährige verblutet. Die Gaststätte ist seit der Bluttat geschlossen. Wir berichten am Abend in RNF-Life. (rnf/mho)